Cover-Schönheit: "Strange the Dreamer" von Laini Taylor

Sonntag, 26. März 2017

Ich muss gestehen, ein Coverkäufer zu sein - wird ein Buch von einem wunderschönen Cover geziert, ist das bei mir meist schon die halbe Miete.

Der Auftakt zu Laini Taylors neuen Reihe, "Strange the Dreamer", wird zweifelsohne von einem atemberaubend schönen Cover geschmückt - der Kontrast zwischen dem satten Indigoblau und der goldschimmernden, aus Ornamenten bestehenden Libelle, der blaue Buchschnitt und nicht zuletzt die Zeichnungen im Buchinnern tragen dazu bei, dass ich dieses Prachtexemplar ewig anschauen könnte.












Dennoch: Wäre dieses Buch nicht der Überraschungstitel in einer von mir abonnierten Buchbox gewesen (aus Spoilergründen verrate ich vorerst nicht, um welche Buchbox es sich handelt), wäre es vermutlich nicht so schnell in mein Regal gewandert - Coverkäufer hin oder her. Ich bin wohl eine der Wenigen, die ihre allseits bekannte "Daughter of Smoke and Bone"-Reihe nicht gelesen haben. Irgendwie hat mich der Inhalt nie genug gereizt, um es mir zuzulegen. 

Umso erwartungsloser werde ich wohl an "Strange the Dreamer" herangehen. Der Klappentext klingt nach einer außergewöhnlichen Geschichte, die richtig gut werden könnte - trotzdem weiß ich nicht wirklich, was mich erwarten wird und wann ich das Buch zur Hand nehmen werde.

Lasst ihr euch auch gerne von einem schönen Cover becircen und zu einem Kauf hinreißen? 

Konntet ihr mit Laini Taylors Büchern bereits Erfahrungen machen? Wenn ja: Wird "Strange the Dreamer" auch in euer Regal wandern?

Kommentare:

Stephie hat gesagt…

Von dem Buch hatte ich noch gar nichts gehört, aber die Gestaltung ist wirklich wundervoll. Ich lasse mich von so etwas ja auch gern zum Kauf hinreißen, wobei ein Cover allein dafür selten ausreicht. Der Klappentext muss wenigstens interessant klingen und das Genre sollte auch passen. :)

Marie hat gesagt…

Wooow, es ist so wunderschön! Ich hoffe, es wird ganz bald ins Deutsche übersetzt! Ich liebe ja ihre Trilogie um Karou, ihr Schreibstil ist einfach toll und generell war die Reihe einfach super episch. Vielleicht reizt es dich ja doch irgendwann mal :)

Alles Liebe,
Marie

Livi hat gesagt…

@ Stephie: Ja, da stimme ich dir zu, nur ein schönes Cover allein reicht für eine vernünftige Kaufentscheidung nicht aus. Wobei ich zugeben muss, dass "Strange the Dreamer" dank des wunderschönen Buchschnittes schon ein potenzieller Kandidat wäre, um mich nicht ganz so vernünftig entscheiden zu lassen. :D


@ Marie: Dann hoffe ich mal mit dir, dass sich ein Verlag möglichst schnell die Rechte an dem Buch sichert. Ich schätze, dass es nicht lange dauern wird. Überhaupt finde ich, dass die deutschen Verlage derzeit ziemlich schnell übersetzen - da lohnt es sich fast schon gar nicht mehr, auf die englischen Originale zurückzugreifen. :D Meist lege ich mir diese nämlich zu und schwupps - gibt es schon die deutsche Übersetzung dazu.

Episch klingt sehr gut! Wer weiß, vielleicht bekomme ich doch irgendwann die Lust, ihre anderen Bücher zu lesen.

Piglet hat gesagt…

Das ist tatsächlich eine wahre Coverschönheit die du da gefunden hast! Und ja manchmal verführt mich ein Cover zum bevorzugten Kauf, aber ich würde nie nur wegen des Covers ein Buch kaufen :)!

LG Piglet ♥

Livi hat gesagt…

@Piglet: Finde ich auch! Ja, bei mir ist das ähnlich. Im Umkehrschluss kommt es bei mir auch oft vor, dass ich ein Buch nur aufgrund eines unschönen/unscheinbaren Covers nicht auf dem Schirm habe. :/ Schade eigentlich, dass man sich manchmal so sehr beeinflussen lässt.

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen/Ihren Kommentar.
Jeder einzelne wird gelesen, geschätzt und gegebenenfalls darunter beantwortet. :)

© fearsomeangel.blogspot.com