Was uns 2014 erwartet...

Samstag, 28. Dezember 2013



Obwohl es im Maison des livres in letzter Zeit eher still zuging, sind seine beiden Bewohnerinnen nicht minder bibliophil geworden. So stöbern auch wir nach wie vor gerne in den Vorschauen, um uns mit großen Portionen Vorfreude auf das kommende, sicherlich nicht weniger stressige Jahr zu nähren. Imaginäre Notiz: Im kommenden Jahr definitiv mehr lesen und weniger kaufen. 

Deshalb wird kommenden Neuerscheinungen in Zukunft auf jeden Fall mehr Skepsis entgegengebracht werden. Manch ein Titel konnte es dennoch dazu bringen, von mir bereits in der stets wachsenden imaginären Wunschliste vorgemerkt zu werden. So beispielsweise freue ich  mich schon unheimlich auf "Der Sog der Schwerkraft" von Gae Polisner, welches eine - Überraschung! - Liebesgeschichte auf der Plattform eines Roadtrips (yeah!) erzählt.
"Perfect Escape" klingt nicht weniger vielversprechend. Außerdem stammt es aus der Feder von Jennifer Brown, die mich ja bereits, wie sich der ein oder andere möglicherweise erinnern mag, mit "Bitter Love" (Rezension) begeistert zurücklassen konnte.
"Multiversum" hat, sofern man nach dem Klappentext urteilen möchte, nichts wirklich Neues oder völlig Unbekanntes zu bieten - Liebende in parallelen Welten reizen mich thematisch auch nicht wirklich, allerdings finde ich das Cover sehr gelungen und mit den Spiegelungen raffiniert gestaltet. 
"Blaubeertage" von Kasie West ist die Übersetzung von "The Distance Between Us", welches ich im Original schon seit einiger Zeit hier liegen habe und worauf ich nach all den Lobeshymnen schon unheimlich gespannt bin.

Kommentare:

Nora hat gesagt…

Nachdem mir schon "Amy on the Summer Road" von Morgan Matson so gut gefallen hat, werde ich mir "Der Sog der Schwerkraft" wohl auch einmal zu Gemüte führen.
Die anderen Bücher klingen auch interessant. Danke fürs Vorstellen :)
Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende!
Nora

Diamond93 hat gesagt…

Ohh ich wusste gar nicht, das "The Distance Between Us" auf Deutsch erscheinen wird :O
Kaufen werde ich es mir jedoch höchstwahrscheinlich nicht, da ich das Original im Regal stehen habe (Ich liebe dieses Buch!) und das deutsche Cover mich nicht wirklich anspricht. Wieso, oh wieso, kann man nicht einfach das Originalcover übernehmen? Dieses finde ich nämlich viel viel besser...
"Der Sog der Schwerkraft" klingt sehr interessant und wandert gleich mal auf meine Wunschliste :)

Liebe Grüße
Sibel

Monika hat gesagt…

Haha, da haben wir den gleichen Vorsatz. Hab mir auch vorgenommen weniger zu kaufen und mehr zu lesen ;) Wenn ich da so meine Statistik von 2013 ansehen, muss ich mich 2014 wirklich mehr bemühen ;)

Einen guten Rutsch ins neue Jahr
und liebe Grüße,
Moni

Daria Glaser hat gesagt…

Hey :)
Ich bin gerade so aus Zufall auf deinen Blog gestoßen und muss sagen, dass er wirklich super schön ist! Du schreibst tolle Rezensionen und da konnte ich nicht widerstehen und bin deine 400. GFC Leserin geworden :) (Dazu wollte ich dir auch noch gratulieren. - Herzlichen Glückwunsch zu 400 GFC Lesern)

Ganz liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr
Daria von theamazingbookblog

Livi hat gesagt…

@Nora: Ich liebe "Amy on the summer road"! Eines meiner absoluten Lieblingsbücher. ♥ Deshalb werde ich mir wohl "Der Sog der Schwerkraft" aus demselben Grund wie du zu Gemüte führen, zumal es sich nicht nur um einen Roadtrip, sondern auch um ernstere Themen wie Abschied und Tod zu drehen scheint.
Nichts zu danken. :)

@Sibel: Du hast "The Distance Between Us" demnach schon gelesen? Aww, jetzt hast du es mir noch schmackhafter gemacht. Ich hoffe, ich komme bald dazu, es aus meinem Regal zu holen und endlich damit anzufangen. :)

@Monika: Es ist doch immer wieder schön, von Leidensgenossen zu hören. ;-)

@Daria Glaser: Danke dir. ♥ Freut mich, wenn es dir hier gefällt. Danke für deine Leserschaft. Ja, 400 sind unglaublich. O_O

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen/Ihren Kommentar.
Jeder einzelne wird gelesen, geschätzt und gegebenenfalls darunter beantwortet. :)

© fearsomeangel.blogspot.com