"Because of you" - Sarah Dessen

Donnerstag, 24. Mai 2012



Image and video hosting by TinyPic
Ziellos läuft Auden jede Nacht durch Colby, eine Kleinstadt am Meer, wo sie ihren Vater und seine neue Frau besucht. Sie schläft nicht mehr, seit sie als Kind wach blieb, um die Streitereien ihrer Eltern zu verhindern. Bei ihren Streifzügen trifft sie auf Eli, Einzelgänger und Nachtwanderer wie sie. Mit ihm holt sie ihre verpasste Kindheit nach, aber auch Elis Seele ist verwundet ...

Image and video hosting by TinyPic

" "Sie hat...es war eine lange Nacht."
Nun sah er wieder mich an, unendlich ernst. Wie ein Getriebener, wobei ich keine Ahnung hatte, wie und warum mir in dem Moment ausgerechnet dieser Begriff in den Sinn kam.
Er blickte erneut zu Thisbe in den Kinderwagen und sagte:
"Gilt das nicht für alle Nächte?" "


Ich finde es schwer eine angemessene Rezension für "Because of you" zu schreiben, da es sich hierbei um ein Buch handelt, das mich von der ersten Seite ab völlig begeistern konnte und mich aufgrund seiner wundervollen Handlung, den einzigartigen, tollen Charakteren vollkommen in seinen Bann ziehen konnte. Das Einzige, was ich bereue ist bestenfalls, dass ich mir das Buch nicht früher gekauft habe, auch wenn es schon seit langer Zeit auf meiner Wunschliste stand.

Von Sarah Dessen ist dies mein erster Roman, den ich von ihr gelesen habe und ihr Schreibstil gefällt mir sehr, da er nicht nur oftmals sehr tiefgründig ist, sondern auch sehr leicht und locker geschrieben ist, wodurch das ganze Buch an Leichtigkeit gewonnen hat. Die Autorin beherrscht es wundervoll, den Leser in die verschiedenen Situationen hineinzuversetzen und die Atmosphäre glaubhaft und überzeugend zu übertragen. Zwar wurden nicht alle Orte oder Personen bis ins kleinste Detail beschrieben, dafür sorgte allerdings eben diese toll übertragene Atmosphäre für eine gelungene Veranschaulichung.

Auch wenn ich am Anfang noch ein wenig sekptisch auf die Charaktere blickte, war ich am Ende doch ein Fan jedes Einzelnen. Audens Eigenschaften und ihre Geschichte konnten mich gleich von Anfang an berühren - ihre Einsamkeit wurde so mitreißend und authentisch dargestellt, aber auch ihre Verschlossenheit gegenüber allem ihr Unbekannten. Aufgewachsen mit Eltern, deren Aufmerksamkeit sie durch überdurchschnittlich gute Noten versuchte zu erregen, lebte sie früher stets völlig isoliert von jeglichem Sozialleben und hatte auch keine "normalen" Kindheitserinnerungen wie beispielsweise Seilspringen. Das Hindernis zu einer Veränderung in ihrem Leben stellten ihre Schüchternheit und Unerfahrenheit im Umgang mit anderen Menschen bzw. Jugendlichen dar. Eben von dieser schüchteren, stets verschlossenen und womöglich auch unspektakulären Auden konnte man die Wandlungen vor allem auch nach den Begegnungen mit dem zunächst geheimnisvollen Eli beobachten. Eli selbst hat mich gleich neugierig gemacht - er wird zunächst als unnahbar, verschlossen und auch ein wenig unfreundlich dargestellt. Man kann ihn zwar nicht gleich einschätzen, aber trotzdem möchte man mehr über ihn erfahren, da man hinter seine Fassade blicken und seine Geschichte bzw. sein Geheimnis wissen möchte. Duch seine liebevolle und einfühlsame Art, mit der er Auden begegnet schaffte er es gleich in mein Herz zu gelangen.

Ich muss aber auch sagen, dass die anderen Charaktere nicht minder authentisch sind, da auch sie in verschiedenen Weisen bei mir punkten konnten. Was mir aber am besten gefallen hat, war, dass eigentlich jeder noch so kleine Charakter während des Buches eine Wandlung durchlaufen hat. Sowohl Eli, ihre Mutter, Stiefmutter, ihr Vater oder ihre Arbeitskollegen - sie alle entwickelten sich weiter und wuchsen über sich selbst hinaus.

Da mir eben auch die Charaktere so gut gefallen haben, konnte mich auch die Hadlung nicht enttäuschen. Die Spannung war von Anfang an zugegen und ich konnte "Because of you" kaum noch aus den Händ
en legen, da ich immerfort neugierig darauf war, wie sich die Handlung weiterentwickeln würde. Vor allem auch die allmähliche Annährung von Auden und Eli, oder ihre Erlebnisse während ihrer schlaflosen Nächte sorgten dafür, dass ich nur noch weiterlesen wollte. Ich war mehr als nur gespannt darauf, wie das Ende aussehen würde und auch wenn ich mir dieses womöglich etwas ausführlicher vorgestellt hätte, war ich nicht weniger begeistert, sodass das Buch vollständig bei mir punkten konnte.

Image and video hosting by TinyPic
Ein genialer Roman voller Tiefe mit tollen Charakteren, die eine Geschichte über das Erwachsenwerden erzählen und durch ihre natürliche Darstellung vollständig überzeugen konnten. Ich konnte "Because of you" kaum aus den Händen legen und wenn man erst einmal das Ende des Buches erreicht hat, wünscht man sich am liebsten eine Fortsetzung des Buches herbei. Deshalb auch...

1 Kommentar:

Reni hat gesagt…

Hach, jetzt bin ich gerade "froh", dass "Because of you" schon länger in meinem Regal steht - ungelesen. Ich wollte schon länger mal einen Roman von Sarah Dessen lesen, kam aber bisher nie dazu (obwohl noch zwei weitere Romane von ihr bei mir stehen). Aber deine Rezi sagt mir, ich sollte dieses Buch vielleicht in meinen Urlaubkoffer für nächste Woche packen. Sehr, sehr schöne Rezi!

Liebe Grüße
Reni

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen/Ihren Kommentar.
Jeder einzelne wird gelesen, geschätzt und gegebenenfalls darunter beantwortet. :)

© fearsomeangel.blogspot.com