Vorfreude pur.

Donnerstag, 26. April 2012

Image and video hosting by TinyPic

Zu viele Bücher, zu wenig Zeit. Wer kennt dieses Problem nicht?
Und dennoch gibt es all jene ganz besonderen Bücher, deren Erscheinen man kaum erwarten kann, obwohl es eigentlich noch so viel anderen Lesestoff gäbe, der weggelesen werden müsste.
Bücher, die Fortsetzungen anderer wundervollen Erstlinge, die einen mit einem grausamen Cliff-Hanger zurückließen oder eine weitere Reihe eines Autors/ einer Autorin darstellen, deren früher erschienenen Bücher uns bereits für sich gewinnen konnten.
Zu ersterem zählen "Ashes 02", "Die Auserwählten 02" und "Pandemonium" ("Delirium 02").
Vor allem "Pandemonium", in dem hoffentlich die offen gebliebenen Rätsel gelöst werden, die einen noch nach dem Lesen beschäftigen (und die die jenigen, die es bereits auf Englisch gelesen haben beneidenswerterweise schon kennen).
"Leaving paradise" klingt, was den Inhalt betrifft zwar nicht besonders, aber dafür etwas tiefgründiger, als die Fuentes-Bücher und wird hoffentlich nicht minder unterhaltend sein.

Kommentare:

Reni hat gesagt…

Ich sage nur: "Pandemonium" und "Leaving Paradise". Beide Bücher werden so schnellst wie möglich gelesen bei Erscheinung. Ersteres ganz besonders - schon gemein/traurig das Ende. Bei "Ashes" muss ich noch den ersten Band lesen, denn ich mir extra aufhebe, da ich von dem fiesen Cliffhanger gehört habe. :)

LG Reni

captain cow hat gesagt…

Ich muss das "Pandemonium" Cover immer wieder anstarren, weil ich es so toll finde. Seit ich es das erste Mal entdeckt habe, bin ich über meine Disziplin, auf die deutsche Übersetzung zu warten, richtig glücklich :)
"Ashes" reizt mich nicht so, weil ich den ersten Teil nicht so toll fand und "Die Auserwählten" kenne ich ja noch nicht.
Von "Leaving Paradise" habe ich vor einem Jahr das Original gelesen und es war okay, aber ehrlich gesagt war ich nicht sehr berauscht. Es war für mich etwas zu verkitscht und die wirkliche Problematik findet nur wenig Raum :/

アンドラ hat gesagt…

Ich LIEBE die perfect chemistry Reihe von Simone Elkeles, aber nur in seiner englischen Originalfassung. Allerdings kann ich nicht dasselbe von der Paradise-Reihe sagen. Ich hing zwar immer an jedem Wort und konnte nicht aufhören zu lesen, aber die Charaktere waren mir bei weitem nicht so sympathisch wie Alex & Co. Ich finde Paradise eher mittelmäßig, aber gut für zwischendurch.

Ist aber nur meine eigene persönliche Meinung.

Sophia hat gesagt…

Wow, das "Pandemonium" Cover! Ich finde es einfach wunderschön! *-* der erste Band gehört außerdem zu meinen Lieblingsbüchern und ich freue mich so das es bald (ok, November ist nicht unbedingt bald :-D) endlich erscheint! :-))

Cherry hat gesagt…

Ich freu mich so auf Ashes. Ich kanns nicht oft genug sagen... hach.

Hanna hat gesagt…

Ich kann Pandemonium überhaupt nicht mehr abwarten! Ich will unbedingt wissen, wie es weiter geht. Und natürlich hoffeich, dass Alex es irgendwie überlebt! Sie findet ja wohl jetzt nicht einfach einen anderen...! Das wäre ja ziemlich b...löd. :) Ich will das am liebsten SOFORT lesen! ;D

Sandrina hat gesagt…

Ashes 2 *_* Ich habe den ersten Band erst vor ein paar Monaten gelesen und bin ganz gespannt. Pandemonium ist mit Delirium auf die Wunschliste gewandert, genau wie die Auserwählten Reihe :)

Jessi hat gesagt…

Leaving Paradise steht gaaaanz weit oben auf meiner "Muss ich haben" Liste. Aber auch Ashes 2 hat es mir angetan und wir auf jeden Fall gelesen, komme was wolle.
Liebe Grüße
Jessi

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen/Ihren Kommentar.
Jeder einzelne wird gelesen, geschätzt und gegebenenfalls darunter beantwortet. :)

© fearsomeangel.blogspot.com